Niederlage zum Saisonabschluss - Samstag Relegation PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Spielberichte Verbandsliga 2018/2019
Montag, 27. Mai 2019 um 16:35

Sarau/BosauDer BSV verliert das letzte Spiel der regulären Saison mit 2:4 gegen die SG Sarau/Bosau und lässt damit die eigene Serie der ungeschlagenen Spiele reißen. Auch wenn es in diesem Spiel eigentlich um nichts mehr ging, ging es teilweise doch sehr turbulent zu. Höhepunkt dieser Turbulenzen war ein Platzverweis in der Schlussphase. Wie bereits im letzten Spiel wurde die Mannschaft etwas ausgetauscht, um erneut einige Spieler zu schonen, aber auch, um anderen Spielern erneut die Möglichkeit zu geben, sich zu zeigen. 

Der BSV erwischte einen Blitzstart und kam nach einer schnellen Kombination durch Niklas Gothmann früh zur Führung (2.). Doch nach etwa 20 Minuten gaben die Uhlenbuscher das Spiel etwas aus der Hand und musste nach einem Eckball den verdienten Ausgleich hinnehmen (33.). Auch im weiteren Verlauf ließ sich die Mannschaft von der Unruhe und der Spielweise des Gegners anstecken und konnte das eigene Spiel nicht aufziehen. Zwar erspielte sich die Mannschaft sich noch wenige Möglichkeiten, konnte diese allerdings nicht nutzen. 

Im zweiten Durchgang schafften es die Blau-Weißen dann erneut nicht, ins Spiel zu finden und gerieten in Rückstand (67.). Auch bedingt durch einige Wechsel in der Offensive fand der BSV darauf keine Antwort und musste den dritten Gegentreffer hinnehmen (75.). Doch nun kam es knüppeldick für die Heimmannschaft. Nach einem langen Ball der Gäste prallten der Stürmer und BSV-Keeper Lukas Oden zusammen, sodass zunächst beide Spieler verletzt liegen blieben. Der Schiedsrichter, der an der Unruhe in den 80 Minuten vorher auch nicht ganz unbeteiligt war, entschied nach Rücksprache mit seinen Assistenten auf Strafstoß für die Gäste. Während Lukas Oden noch behandelt wurde, wartete der Unparteiische darauf, dass dieser aufsteht, um ihm die gelb-rote Karte auszusprechen. In dieser Zeit redeten die Spieler der Gäste (!) mehrmals und lautstark auf den Schiedsrichter ein, diese Karte aus mehreren Gründen nicht zu geben. Diese sehr faire Geste kam beim Schiedsrichter allerdings nicht an, der Lukas Oden dann des Feldes verwies. Den Strafstoß verwandelte Sarau/Bosau zum vierten Treffer (85.). Auch wenn der BSV in der Schlussminute noch zum zweiten Treffer kam (90.), verlieren die Uhlenbuscher also ihr erstes Spiel in diesem Jahr. 

BSV: L. Oden - Riewe, Tiedemann, Stoltenberg, Römer (50. Weißleder) - Kessler (46. Schlüter), Lindemann - Wascher, Gothmann, Hermann - M. Oden (54. Sult)

Tore: 1:0 Gothmann (2.), 1:1 (33.), 1:2 (67.), 1:3 (75.), 1:4 (85.), 2:4 (90.)

Schiedsrichter: Florian Janzen 

Zuschauer: 90 

___________________________________________________________________________________ 

Trotz dieser Niederlage spielt die Mannschaft um Kapitän Jonas Kessler nun die Relegation um den Aufstieg in die Landesliga. Und seit dem gestrigen Sonntag stehen nun auch die endgültigen Paarungen fest: 

1.6. 17:00 Uhr, Heimspiel: BSV - MTV Tellingstedt 

4.6. 19:00 Uhr, neutraler Platz in Todesfelde: SV Tungendorf - BSV

8.6. 16:00 Uhr, Auswärtsspiel: SV Comet Kiel - BSV 

Aus dieser Runde steigen die beiden Erstplatzierten in die Landesliga auf. Für den Fall, dass der Heider SV in die Regionalliga aufsteigt, wird auch der Tabellendritte in die Landesliga aufsteigen. Auch für den Fall, dass in der Landesliga weitere Mannschaften nicht melden, werden dort möglicherweise weitere Plätze frei.  

 Für das Spiel in Kiel ist die Anreise mit mindestens einem Reisebus und einem Kleinbus geplant. Informationen zu Preisen, Abfahrtszeiten und zur Anmeldung erfolgen in Kürze.