Willkommen

Sonntag, 17. Dezember 2017

Login

Besucher

Besucher Gestern: 124
Seitenaufrufe Gestern: 358
Besucher Heute: 7
Seitenaufrufe Heute: 13
Besucher Gesamt: 803120
Seitenaufrufe Gesamt: 2352424
Online: 1
Maximal Online: 32
Maximal pro Tag: 990
  ©

Gästebuch

Eintrag hinzufügenEintrag hinzufügen:
Bitte benutzt diese Plattform ab jetzt nur noch als reines Gästebuch. Diskussionen usw. können nun im neuen "Forum" stattfinden. Außerdem ist es nun für registrierte Benutzer möglich unter "bsvVZ" Gruppen einzurichten. Dort können sich die einzelnen Gruppenmitglieder privat im eigenen Gruppenforum unterhalten. Euer BSV-Team


Sven     20 März 2012 12:45 |
Für einen Verein habt ihr eine super Homepage! Lob an den Webmaster und viel Erfolg an die Spieler für die bevorstehenden Tuniere!

E1-Jugend     19 März 2012 08:53 |
Am Samstag konnten wir das Spitzenspiel in der Hauptrunde gegen die E1 vom Möllner SV letztlich verdient mit 3:2 gewinnen. Bereits am Mittwoch gelang uns im Freundschaftsspiel beim befreundeten TuS Hoisdorf ein 4:2-Erfolg.

Beide Spielberichte gibt es wie gewohnt unter www.bsv-fussballhelden.de

@ 1. Herren     18 März 2012 19:54 |
Warum hat der BSV nicht vom Beginn der neuen S-H-Liga-Saison an Sebastian Siemers als Trainer eingesetzt:

- er wäre kostenlos zu haben gewesen !

- er hat blau-weisses Blut seit seiner Geburt in seinen Adern, selbst während seiner Profi-Zeit beim HSV !

- er hat mehr Ahnung von der sportlichen Seite der Trainingsmethoden als die auf dem Markt befindlichen Experten-Trainer !

- er schmeisst nicht gleich jeden sich widersetzenden Spieler aus dem Kader. Diplomatie ist seine Stärke ! Das hat den beiden Vorgängern gefehlt.

- als Spielertrainer hätte er sich doppelt eingesetzt !

- mit 31 Jahren hätte er die nötige Erfahrung für die Position als Spielertrainer !

- unter Sebastian Siemers ist die Mannschaft in die S-H-Liga aufgestiegen ! Er hätte mit seiner Mannschaft für die nötigen Punkte zum Nicht-Abstieg gesorgt !

Die Verantwortlichen des BSV haben in Bezug auf die Personalie Trainer des BSV einen riesigen Fehler begangen !
Das Spiel heute sollte den Herrschaften mächtig zu denken geben.

Wie geht es weiter beim BSV ? Wer reisst die Verantwortung an sich ? Die 1. Vorsitzende in Peru, kann sie von dort die Geschicke der I. Herren leiten ? Können die Jungen die Spiele in der S-H-Liga ehrenvoll zu Ende spielen ?

Günter-DO.     18 März 2012 10:55 |
Moin-Moin,herzl.Grüsse.Heute gegen Todesfelde,mein Dorf 11Jahre Kindheit verbracht.IHR habt gegen die etwas gut zu machen,ALSO GEHT IN DIE ZWEIKÄMPFE :? UND GEWINNT SIE AUCH,EGAL WANN-EGAL WO!!!VIEL ERFOLG-FAN-Günter

CM     17 März 2012 23:25 |
Die erste sollte jetzt den Umbruch wagen, am besten ein hungriger Trainer innerhalb des Vereins, der jetzt damit beginnen sollte ein Team zu formen, um die Saison mit Anstand zu Ende zu bringen und dann die Weiche für die Zukunft zu stellen. So könnte Sebastian sich voll und ganz auf sein Spiel konzentrieren und das Team führen. Darüber müssen wir uns alle mal n Kopf machen und uns schnellstens bei einer Spartenversammlung zusammensetzen. Wir alle sind jetzt gefordert. Bitte vielleicht mal über mögliche Kandidaten nachdenken.

BSV Fan der Zweiten Herren     13 März 2012 10:57 |
Vielen Dank an die Zweite Herren des BSV
Es war kein starkes Spiel von Euch !Aber sicher war
es in der zweiten halbzeit
sehr Unterhaltsam wir haben viel gelacht.
Wenn es das geben würde hätte wir die Tore des Monats gesehen!!!!!!!! :)

@ 2 Herren toller Fight     12 März 2012 17:01 | Mustin
nach einer mäßigen 1. Halbzeit zwischen der 1. Herren von Mustin und der 2.Herren des Breitenfelder SV, die vom Trainer des BSV gut eingestellt war, gingen die beiden Mannschaften in die Halbzeitpause.
Die Nr. 4 des Bsv hatte den gefährlichsten Mann des Mustiner SV gut im Griff. Es spielte wie ein Profi, nahm Ihm die Bälle vor der Ballannahmen schon ab.so wie es sein sollte. Der Trainer hatte die richtige Einstellung gefunden. Die Zuschauer waren ein wenig enttäuscht über die Leistung der Mannschaft.
Als die Mannschaft aus der Kabine aufs Feld kam und Anstoß hatten, schien sie wie verändert zu sein. Der Trainer hatte wohl die richtige Ansprache gefunden. Die Mannschaft war wie ausgewechselt. Sie begann das Spiel zu Übernehmen. Die Zuschauer waren begeistert auf beiden Seiten des Feldes. Aber wie es in Breitenfelde so ist, setzte nach dieser Überlegenheit des Spiels die Überheblichkeit ein. Die Abwehr war nicht mehr so konzentriert und somit wurde vom Rechtsaußen des Mustiner Sv ein schöner Heber über den Torwart des Bsv ins Tor geschossen. es dauerte nicht lange und es fiel das 2. Tor für den Mustiner Sv . Nun schien die Partie gelaufen zu sein. Die Mustiner feuerten sich gegenseitig an. Sie wollten den Bsv um jeden Preis in die Knie zwingen. Aber der Bsv gab nicht auf. Durch den Bewacher des besten Mannes von Mustin gelang der Nr. 4 ein Schuß von der Mittellinie, prallte vor dem Torwart auf, weil dieser zögerte und nicht rauslief, um den Ball abzufangen. Er lief zurück und machte einen Hechtsprung um den Ball zu ergattern. Er hatte den Ball schon in zwischen Fingerspitzen. Die Zuschauer hatten die Spielszene schon abgehakt aber im Fluge glitt ihm der Ball noch aus den Händen.
Die Begeisterung der Zuschauer, die den Bsv schon abgeschrieben hatten, war riesengroß. Nun waren die Zuschauer wie aus dem Häuschen. Sogar die Stimmung der Mustiner Fangruppe schlug um. Sie waren begeistert vom Einsatz des Bsv. Immer wieder wurden die Jungs des Bsv angefeuert. Dann bekam ein Mittelfeldspieler den Ball. die linke Seite des Mustiner Sv war völlig frei. Der linke Verteidiger des BSv erkannte die Lage, zögert ein wenig, aber durch Zuspruch einiger Zuschauer rannte er los die Flanke des jungen Mittelfeldspielers erfolgte Paßgenau. Er brachte den Ball unter Kontrolle und lief weiter aufs Tor zu. Sein Gegenspieler konnte ihn nicht mehr einholen. Nun kam der Torwart auf ihn zu. Der Winkel zum Torschuß verkleinerte sich immer mehr. aber in diesen Moment faste er den Mut und schlenzte den Ball am Torwart vorbei in den Kasten. Die Zuschauer waren begeistert. Die Fanclub des Mustiner SV war sehr angetan vom Kampf des Bsv. Das dritte Tor entsprang aus einer Flanke. Der Ball wurde immer länger und länger. Die Mustiner unterschätzten den Effet des Balles, sodaß der wieder mitgelaufene linke Verteiger den Ball im Tor unterbringen konnte. Nun war die Begeisterung auf den Rängen übergroß. Der Mittelstürmer des Bsv hatte den letzten Mann des Mustiner SV wohl so gut beschäftigt, daß dieser sich nicht mehr richtig unter Kontrolle hatte, er ging mit nach vorne, um ein Tor zu machen und den Ausgleich zu erzielen. Aber hatte sich nicht unter Kontrolle und bekam wegen eines Fouls und Meckerns die gelb-rote Karte. Nun schien das Spiel gelaufen zu sein. Es kam noch ein Paß auf den Mittelfeldspieler des BSV. Der Ball sprang hoch. In professioneller Form nahm er den Ball mit dem Kopf mit stürmt nach vorn aufs Tor zu und ließ seinen Gegenspieler hinter sich, Der Mittelstürmer und Rechtsaußen waren mitgelaufen. Sie brachten sich in Position, um auf die Flanke zu warten. Der Mittelfeldspieler rannte nun auf den Torwart zu. Er hätte den Ball links am Torwart vorbeischießen können, spielte allerdings die den Pass, die Zuschauer waren schon in den Startlöchern, um dieses Tor zu bejubeln. Leider verpaßte der Mittelstürmer den Ball und auch der Rechtaußen konnte ´den Ball nicht unter Kontrolle bringen. Dieses 4 zu 2 wäre zu hoch gewesen.
Nach dem Abpfiff des Schiedsrichters war die Begeisterung der Breitenfelder Zuschauer sehr groß und ihren Spielern kam viel Beifall zuteil. Rundum alle Spieler haben gekämpft und das Spiel noch gedreht.
Aus einen 0:2 noch ein 3:2
Gute Leistung Jungs
Weiter so!!!!

A- Jugend     10 März 2012 18:44 |
BSV - Bargteheide 0-1

Gegen den Tabellenführer konnte wir heute mit unserem Rumpfkader nicht viel ausrichten. Wir konnten kaum Torschancen heraus spielen und bekamen das Gegentor durch einen Strafstoß.

Olli

E1-Jugend     05 März 2012 08:57 |
Am Samstag waren wir beim FC Bergedorf 85 zum gut besetzten Hallenturnier eingeladen und belegten dabei einen sehr guten 2. Platz. Mit einem wieder mal dezimierten Kader zeigten die verbleibenen Jungs eine Prima-Leistung.

Den Turnierbericht gibt es nicht ganz überraschend unter www.bsv-fussballhelden.de.

Günter-DO     04 März 2012 13:07 |
MOIN MOIN Herzl.Grüsse zum ZIEL-KLASSENERHALT I DO MY VERY BEST muss es heissen!!! :sigh also geht in die Zweikämpfe und gewinnt sie auch,wenn IHR heute nichts holt dann trinkt einen SCHLUCK ,,kielen WEIN,,TSCHÜSS

2.Herren     04 März 2012 10:37 |
Anpfiff um 12.30Uhr and der Schule gegen Schnackenbek/Lütau

C-Mädchen     03 März 2012 20:32 |
Unser Spiel morgen 04.03.2012 gegen den Delingsdorfer Sv wurde vom Gegner abgesagt .
Marcus

F1 - Jugend     03 März 2012 16:49 |
Beim heutigen Hallenkreisturnier konnten wir den Aufwärtstrend der letzten Wochen nicht halten.
Trotz einiger guter Spiele vergaßen wir das Wichtigste,das Tore schießen !!!
Somit reichte es dieses mal nicht für einen der vorderen Plätze.
Alles in allem war unsere Hallensaison trotzdem zufriedenstellend !!

Frank

A- Jugend     03 März 2012 16:04 |
Futsalmeister A und B-Jugend Eingestellt von: matthias gembries

Futsalmeister der A-Jugend wurde der Breitenfelder SV.

Der Kreisjugendsusschuss gratuliert beiden Mannschaften zum Titel.




Kategorie: Jugendausschuss

Jetzt also auch offiziell

Olli ;)

H.W. Gothmann     27 Februar 2012 19:09 | Breitenfelde
Wir gratulieren der B Jgd. zum 2.Platz. Ein goßes Lob gilt unserer A Jgd., besonders auch den Spielern,die nicht zum Einsatz gekommen sind. Olli und Hans


525
Einträge im Gästebuch
«StartZurück3132333435WeiterEnde»
 

Nächstes Spiel BSV I:


Sonntag, 25. Feb. 2018 14:00 Uhr
Verbandsliga Süd 2017/2018
Breitenfelde
Breitenfelde
: Moisling
Moisling
Saisonstatistik