BSV gewinnt Sommerkick gegen Eichede Druckbutton anzeigen?
Spielberichte Kreisliga 2016/2017
Sonntag, 09. April 2017 um 18:11
SV Eichede

Der Breitenfelder SV gewinnt gegen die dritte Mannschaft des SV Eichede mit 6:0 und macht damit fast den Aufstieg perfekt. Aufgrund des Unentschiedens von Tangstedt übernimmt man damit zudem die Tabellenführung.

Flemming Zunker stellte ein 4-3-3-System auf, in dem Niklas Boyn erneut im Sturmzentrum agierte.

 

Bereits von Anfang an konnte man den Gästen, die lediglich mit einem Rumpfkader anreisten, ansehen, dass sie nicht viel nach vorne anzubieten haben. Den Torreigen eröffnete Niklas Boyn, nachdem er ein Zuspiel aus dem Mittelfeld von Jonas Kessler annahm und den Ball flach im rechten Eck unterbrachte. Danach hatten die Gäste ihre einzige Chance, einen Konter schlossen sie gut ab, Torben Brettschneider rettete allerdings sehenswert und lenkte den Ball an die Latte. In der Folgezeit agierte der BSV weiterhin in der Offensive und kam zum zweiten Tor. Niklas Boyn legte auf Niklas Gothmann quer, der den Ball ins Tor beförderte. Den Halbzeitstand besorgte dann erneut Boyn, der einen Querpass von Robert Römer zum 3:0 ins Tor schob. Weitere Chancen wurden teilweise leichtfertig vergeben, beziehungsweise der letzte Pass kam nicht an.

 

 In der zweiten Halbzeit wurde das Spielgeschehen dann noch deutlicher. BSV spielte den Ball durch die eigenen Reihen und ließ den Gegner laufen. Eichede hingegen konnte dann nichts mehr entgegensetzen und war um Schadensbegrenzung bemüht. Nun war es die Aufgabe des BSV, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben und hinten kein Gegentor mehr zu kassieren. Beides funktionierte. So erhöhte Niklas Boyn sein persönliches Torkonto und erzielte das 4:0, Robert Römer legte sich den Ball per Kopf am Torwart vorbei und stellte auf 5:0 und Arne Riewe krönte sein Comeback mit dem Treffer zum 6:0. Hinten brannte nichts mehr an, Torben Brettschneider konnte im Tor in Ruhe die Sonne genießen. Der BSV wechselte in der zweiten Halbzeit durch und nahm die Stammkräfte Jonas Kessler, Niklas Hermann und Christian Ruser vom Platz. Zudem spielte man aufgrund von einer Verletzung Robert Römers die letzte Viertelstunde zu zehnt. Eichede hatte solche Personalprobleme, dass am Ende sogar ein Feldspieler das Tor hüten musste. 

Der BSV gewinnt den Sommerkick also recht locker gegen eine dezimierte Truppe aus Eichede und kann nun am kommenden Ostersamstag im Topspiel gegen Tangstedt die Tabellenführung ausbauen. Anpfiff ist um 16:00 Uhr am Breitenfelder Uhlenbusch.

 

Breitenfelder SV: Brettschneider - Jacobsen, Brüggmann, Tiedemann, Ehlers - Gothmann, Kessler (Riewe), Ruser (Ramovic) - R. Römer, Boyn, Hermann (Celik)  

Tore: 1:0 Boyn, 2:0 Gothmann, 3:0 Boyn, 4:0 Boyn, 5:0 R. Römer, 6:0 Riewe

Zuschauer: 100

Schiedsrichter: Heiko Schröder